Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik


Univ.-Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek

Aktuelles

  • Neue Abschlussarbeiten
    Die Liste mit Themen für Bachelor- und Masterarbeiten wurde aktualisiert [mehr]
  • Energiewende made in Wuppertal
    Förderung für vier Klimaschutzprojekte [mehr]
  • Smart Grid Lab
    Labor in der finalen Phase [mehr]
  • 5. Wuppertaler Energieforum
    Anmeldungen ab sofort möglich [mehr]
zum Archiv ->

Fühler im Netz 2.0: Bund fördert neues Projekt von Wuppertaler Energieforschern

Weiterentwicklung neuer, preiswerter Wege der Netzzustandserfassung

Das geförderte Projekt „Fühler im Netz 2.0“ baut auf dem Vorgängerprojekt auf. Die Erkenntnisse des ersten Projekts sollen unter dem innovativen Einsatz von Big Data und Künstlicher Intelligenz sowie eines Feldtests mit über 3.500 Messstellen massiv ausgeweitet werden, um die Weiterentwicklung neuer, preiswerter Wege der Netzzustandserfassung und Störungsdetektion mit Hilfe der Nutzung von Breitband-Powerline(BPL)-Infrastrukturen umzusetzen.

Der Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik wird im Rahmen des Projektes über die Laufzeit von drei Jahren mit 560.000 EUR durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Das Gesamtvolumen des Projektes beträgt 4,5 Mio. EUR.

Weitere Informationen finden sich in der Pressemitteilung