Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik


Univ.-Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek

Aktuelles

  • Nächste Stellenausschreibung
    Stellenausschreibung im Bereich Zustandsbewertung und Asset-Management [mehr]
  • Neue Stellenausschreibung
    Für ein Forschungsprojekt an der Schnittstelle von Smart Grid und Smart Markets suchen wir eine...[mehr]
  • Neue Abschlussarbeiten
    Die Liste mit Themen für Bachelor- und Masterarbeiten wurde aktualisiert[mehr]
  • Prüfungstermine
    Mündliche Prüfungen im SS 17[mehr]
  • Projekt zu O-Bussen gestartet
    O-Busse werden mit Batterien ausgestattet[mehr]

Forschungsgruppen

Der Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik hat fünf Forschungsgruppen:

Forschungsgruppe Betriebskonzepte und Sektorenkopplung
  • Sektorenübergreifende Energieversorgung
  • Schlüsseltechnologie Power-to-Gas
  • Neuartige Netzbetriebskonzepte für Verteilungsnetze
  • Netzkupplungen auf Verteilungsnetzebene
  • Zellulare Netzstrukturen
Forschungsgruppe Energiemärkte und Flexibilitätsmanagement
  • Dynamische Stromtarife
  • Smart Market
  • Kopplung von Strommarkt & Verteilnetz
  • Regionale Flexibilitätsmärkte
  • Virtuelle Kraftwerke
Forschungsgruppe Intelligente Netze und Systeme
  • State Estimation für Verteilungsnetze
  • Dezentrale, selektive Spannungs- und Leistungsregelung in Verteilungsnetzen
  • Netzintegration der Elektromobilität
  • Automatisches Entstörungsmanagement
Forschungsgruppe Netzstrukturen und Netzplanung
  • Netzplanung mit innovativen Betriebsmitteln und Smart-Grid-Technologien
  • Digitalisierung und Automatisierung in der Netzplanung
  • Zuverlässigkeitsberechnung von Smart Grids
  • Organisationsoptimierung und Ressourcenmanagement
  • Betriebssimulation und Qualitätsregulierung
  • Gesamtmodell zur Netzbewirtschaftung
Forschungsgruppe Zustandsbewertung und Asset-Management
  • Bewertung von Betriebsmitteln
  • Entwicklung von Alterungsmodellen
  • Diagnoseverfahren im Betrieb
  • Online-Monitoring & Ferndiagnose
  • Bewertung von GIS für die 110kV-Ebene