Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik


Univ.-Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek

Aktuelles

  • Neue Abschlussarbeiten
    Die Liste mit Themen für Bachelor- und Masterarbeiten wurde aktualisiert [mehr]
  • Energiewende made in Wuppertal
    Förderung für vier Klimaschutzprojekte [mehr]
  • Smart Grid Lab
    Labor in der finalen Phase [mehr]
  • 5. Wuppertaler Energieforum
    Anmeldungen ab sofort möglich [mehr]
zum Archiv ->

Supplement und Seminar in den Masterstudiengängen

Das Supplement im Masterstudiengang "Electrical Engineering" (7 Kreditpunkte) dient als Projektarbeit in einem Team von 2-4 Studierenden. Das Projekt soll in einem Zeitraum von ca. 5 Wochen (Vollzeit) bearbeitet werden. Bestandteil des Projekts ist eine schriftliche Ausarbeitung sowie ein abschließender Seminarvortrag. Das Supplement kann laufend begonnen werden. Alle Themen und Aufgabenstellungen unserer Bachelor- & Masterarbeiten können (ggfs. als Teilprojekt) als Teamarbeit für das Supplement bearbeitet werden. Weitere Informationen erhalten Sie bei unseren wissenschaftlichen Mitarbeitern.

Das Seminar "Aktuelle Fragen der Energietechnik, Energiewirtschaft und Energiepolitik" (5 Kreditpunkte) im Masterstudiengang "Wirtschaftsingenieurwesen Energiemanagement" wird am Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik jeweils im Sommersemester angeboten. Im Wintersemester wird das Seminar am Lehrstuhl für Elektrische Maschinen und Antriebe (Prof. Dr.-Ing. Soter) angeboten. Im Rahmen von Einzel- oder Gruppenarbeiten werden Themen bearbeitet, die sich an den Forschungsprojekten des Lehrstuhls orientieren. Bestandteil des Seminars ist eine schriftliche Ausarbeitung, ein abschließender Seminarvortrag sowie der Besuch weiterer Vorträge.
Ansprechpartner: Daniel Wolter.

Die verbindliche Anmeldung zum Seminar im Sommersemster 2019 kann bis zum 5. April 2019 per E-Mail (Daniel Wolter) erfolgen. Geben Sie bei der Anmeldung bitte Ihren vollständigen Namen und Ihre Matrikelnummer an. Gruppenanmeldungen sind auch möglich.

Das Seminar startet mit Beginn der Vorlesungszeit im Rahmen einer Auftaktveranstaltung, in welcher die Bearbeitungsthemen final verteilt und die weiteren Formalien geklärt werden. Der genaue Termin für die Auftaktveranstaltung wird noch rechtzeitig per E-Mail mitgeteilt. Die weitere Bearbeitung der Themen erfolgt dann während der Vorlesungszeit in Abstimmung mit den zugeordneten Betreuern.